EXXECNEWS, die Zeitung mit Kapitalanlage-News für Executives, veröffentlicht an dieser Stelle keine eigenen Nachrichten mehr, sondern den News-Ticker unserer Schwestergesellschaft DFPA. Um die Nachrichten komplett lesen zu können, besuchen Sie die DFPA-Homepage. Daneben können Sie DFPA-Nachrichten per App oder Newsletter beziehen.

Die Print-Ausgabe von EXXECNEWS erscheint weiterhin 14-täglich. Das Online-Archiv mit allen bislang erschienen Ausgaben im PDF-Format steht Ihnen hier weiter zur Verfügung. Sie können EXXECNEWS auch unentgeltlich per Newsletter beziehen. Bitte registrieren Sie sich unter: Onlinebezug.

28.03.2017 14:37 Uhr: Deutsche Vermögensberatung toppt Rekorde des Vorjahres

Die Finanzdienstleistungsgruppe Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielte im vergangenen Jahr mit 1,31 Milliarden Euro (plus 4,1 Prozent gegenüber 2015) einen neuen Umsatzrekord.

28.03.2017 09:40 Uhr: OVB erreicht Umsatzplus bei überproportionalem Ergebniswachstum

Der europäische Finanzvermittlungskonzern OVB konnte in allen drei regionalen Segmenten mit insgesamt 14 Ländermärkten profitabel wachsen. Auch unter dem Einfluss sich verändernder regulatorischer Rahmenbedingungen und der damit verbundenen Auswirkungen hat das Unternehmen seine unterjährig angehobene Prognose 2016 erfüllt und die Gesamtvertriebsprovisionen um 3,1 Prozent auf 231,8 Millionen Euro gesteigert.

27.03.2017 16:59 Uhr: Merkur Bank meldet Wachstum in Vermögensanlage und Finanzierungsgeschäft

Mit 7,8 Millionen Euro konnte die Merkur Bank das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit um 23 Prozent steigern. Die auf Finanzierungsgeschäft und Vermögensanlage fokussierte Münchner Bank konnte die Kreditbeanspruchung mit 847,1 Millionen Euro um 4,1 Prozent steigern, in der Vermögensanlage steht mit einem Depotvolumen von 248 Millionen Euro ein Plus von 17 Prozent gegenüber 2015.

28.03.2017 12:49 Uhr: Europäischer Fondsverband sucht neuen CEO

Der europäische Fondsverband Inrev teilt mit, dass der bisherige Chief Executive Officer (CEO), Matthias Thomas, den Verband im September 2017 verlassen wird. Thomas, der im August 2010 die Chefposition übernommen hatte, wechselt zu einem Berliner Immobilienunternehmen. Inrev hat mit der Suche nach einem Nachfolger begonnen.

28.03.2017 12:01 Uhr: Starcapital gewinnt Schlumberger für Portfoliomanagement und Vorstand

Dr. Manfred Schlumberger wechselt zum 1. April zur Vermögensverwaltung Starcapital und übernimmt gemeinsam mit Peter E. Huber die Leitung des Portfoliomanagements.

27.03.2017 15:22 Uhr: Scope bewertet den "MainFirst Diversified Alpha" mit "B"

Die Ratingagentur Scope Analysis hat den Fonds "MainFirst Diversified Alpha" in der Peergroup Absolute Return Multi Strategy mit "B" (gut) bewertet. Der Fonds, der am 8. November 2016 von "MainFirst Affiliated Fund Managers" aufgelegt wurde, investiert weltweit in mehrere Assetklassen mittels vier unabhängiger Strategien. Das Rating von Scope ist vor allem auf das Fondsmanagement sowie den "sehr disziplinierten und gut strukturierten Investmentprozess" zurückzuführen.

27.03.2017 13:05 Uhr: Deutsche Bank: Börsengang der Vermögensverwaltung noch in 2017?

Der Chef der Deutschen Bank John Cryan hat Anfang März Pläne des Instituts offengelegt, wonach Teile der Vermögensverwaltung "Deutsche Asset Management (DAM)" in den kommenden zwei Jahren an die Börse gebracht werden könnten. Nun könnte die unter dem Codewort „Operation Orion“ laufende Transaktion schneller über die Bühne gehen, berichtet „ARD.de“ mit Bezug auf einen Artikel im „Handelsblatt“. DAM-Chef Nicolas Moreau soll in einem internen Treffen vehement auf einen Börsengang gedrängt haben.

27.03.2017 09:16 Uhr: Europa im Blick: Wer wachsen will, muss die Spielregeln kennen

Deutschland und Dänemark sind eng verflochten, auch im Bereich Banking und Investment. Zwar steht die Branche unter Druck, doch der Finanzplatz Europa eröffnet Wachstumschancen. Um in Kernmärkten wie Deutschland zu bestehen, führt beispielsweise an SICAV-Fonds kein Weg mehr vorbei. Diese Ansicht vertritt Henning Mortensen, Head of Jyske Capital, in einem Beitrag für die Kapitalanlagezeitung EXXECNEWS, der am 27. März 2017 erschien.

27.03.2017 09:00 Uhr: Der Blick über die Grenzen - Immobilien Ausland

Auf der Suche nach Rendite sind Immobilien vor allem in den USA ein beliebtes Anlageziel. Die Kapitalanlagezeitung EXXECNEWS veröffentlichte am 27. März 2017 die Werte der aktuellen Performance-Berichte für das Berichtsjahr 2015. Die Angaben beziehen sich allgemeiner gefasst auf "Immobilien Ausland". Neben den USA befinden sich die Anlageobjekte vor allem in EU-Staaten und in Australien. Grundsätzlich lässt sich festhalten: Die Anleger dürfen mit der Entwicklung ihrer Auslandsinvestments sehr zufrieden sein.

28.03.2017 16:05 Uhr: Umfrage: Immobilienmakler begrüßen Sachkundenachweis

Am 29. März 2017 ist der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Wirtschaftsausschusses.

28.03.2017 11:47 Uhr: Sachkundenachweis: IVD fordert schnelle Umsetzung

Im Deutschen Bundestag findet am 29. März 2017 eine öffentliche Anhörung zum Gesetzentwurf zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum statt. Laut Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbands IVD, dient der Sachkundenachweis für Immobilienmakler und -verwalter dem Verbraucherschutz.

28.03.2017 09:21 Uhr: Umsetzung der IDD: Verbraucherzentrale sieht Nachbesserungsbedarf

Wer zahlt im Todesfall oder bei Jobverlust den Kredit ab? Abhilfe sollen Restschuldversicherungen schaffen. Deren Vermittlungspraxis ist jedoch umstritten. Mehr Klarheit soll die EU-Richtlinie über den Versicherungsvertrieb (Insurance Distribution Directive, IDD) bringen, die Regeln für Versicherungsvermittler ergänzt und ändert.

28.03.2017 15:43 Uhr: Aviarent kauft die ersten drei Objekte für Pflegeimmobilienfonds

Der Asset Manager Aviarent Capital Management hat für einen Gesamtkaufpreis von rund 40 Millionen Euro die ersten drei Pflegeobjekte für den im Dezember 2016 aufgelegten Fonds "CareVision III" erworben (DFPA berichtete).

28.03.2017 14:21 Uhr: INP meldet Vertriebsstart für risikogemischten Publikums-AIF

Die Platzierung des "24. INP Deutsche Pflege Portfolio" kann beginnen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der INP Invest als verantwortliche Kapitalverwaltungsgesellschaft die Vertriebserlaubnis erteilt.

28.03.2017 13:31 Uhr: Ökorenta startet weiteren AIF mit Schwerpunkt Windenergie

In Zusammenarbeit mit der Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Hanseatische Fondshaus schickt der Fondsinitiator Ökorenta seinen nächsten Publikums-AIF an den Start. Der „Ökorenta Erneuerbare Energien IX“ wird sich an bereits bestehenden Zielgesellschaften beteiligen, die ihren Investitionsschwerpunkt im Bereich Windenergie (Onshore) in Deutschland haben. Das Fondsvolumen beträgt 15 Millionen Euro, mit der Option, es auf bis zu 25 Millionen Euro zu erhöhen. Der Vorgängerfonds „Ökorenta Erneuerbare Energien VIII“ wurde fristgerecht zum Jahresende 2016 mit einem auf 25 Millionen Euro erhöhten Fondsvolumen geschlossen (DFPA berichtete).

28.03.2017 12:28 Uhr: Showact oder Showdown an den Kapitalmärkten?

Am 31. März 2017veranstaltet die Luxemburger Fondsplattform Moventum eine Webkonferenz zur Asset-Allokation im aktuellen Kapitalmarktumfeld.

27.03.2017 15:55 Uhr: "Real Estate Fund Conference"

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG veranstaltet im Juni die "Real Estate Fund Conference 2017". Dort sollen aktuelle steuerliche, rechtliche und wirtschaftliche Aspekte bei Investitionen in Immobilien erörtet werden.

27.03.2017 15:10 Uhr: Intensivseminar zum Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz

Das Bundeskabinett hat am 21. Dezember 2016 den Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz) beschlossen. Der nun vorliegende Entwurf sieht vor allem deutlich erweiterte Meldepflichten für Steuerzahler und Banken vor.

28.03.2017 12:44 Uhr: Basler Leben: Garantien sind derzeit zu teuer

Den meisten Sparern geht Sicherheit über alles. In der Regel wollen Kunden bei der Altersvorsorge nicht auf Garantien verzichten. Doch diese haben gerade bei niedrigen Zinsen ihren Preis. Nicht selten kann dieser bei langen Sparprozessen 60 Prozent der Ablaufleistung ausmachen. Das ist ein Ergebnis der Studie „Altersvorsorge im Niedrigzinsumfeld“, mit der die Basler Lebensversicherung das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) beauftragt hatte.

27.03.2017 15:24 Uhr: Rekord bei Leistungsauszahlungen in der Lebensversicherung

Die deutschen Lebensversicherer haben ihren Kunden im vergangenen Jahr so hohe Leistungen ausgezahlt wie noch nie zuvor. Insgesamt 88,9 Milliarden Euro flossen an die Versicherungsnehmer, 7,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus den vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichten vollständigen Geschäftszahlen für 2016 hervor.

27.03.2017 14:42 Uhr: Marketingfunktion in der Assekuranz: Ringen um Klarheit und interne Bekanntheit

Nur wenige Versicherer dokumentieren das Marketing mit einem "Mission Statement" im Unternehmen. Die wahrgenommenen Funktionen im Marketingbereich unterscheiden sich zum Teil erheblich. Und auf aktuelle Herausforderungen bei der Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) sind viele Marketingabteilungen der Versicherer nicht gut vorbereitet. Dies macht eine Untersuchung des AMC und der Fachhochschule Dortmund deutlich.

28.03.2017 15:25 Uhr: Stiftungswachstum setzt sich fort

Deutschlands Stiftungen stehen in Zeiten anhaltender Niedrigzinsen zunehmend unter Druck. Wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen bekannt gab, erwarten laut einer Befragung seines Stiftungs-Panels nur noch zwei Drittel der Stiftungen Renditen oberhalb der prognostizierten Jahresinflationsrate. Dabei treffe die Ertragskrise kleine Stiftungen mit einem Vermögen von unter einer Million Euro besonders hart: Dort rechnen nur noch ein Drittel der befragten Stiftungen mit Renditen über dem diesjährigen zu erwartenden Inflationsniveau.

28.03.2017 15:09 Uhr: Wohnimmobilien: Mehr Verkaufsabsichten, mehr Baugenehmigungen

Der starke Preisanstieg bei Wohnimmobilien führt nach Beobachtungen des Immobilienanbieters Mr. Lodge verstärkt zu Verkaufsabsichten bei Kapitalanlegern. "Wir verzeichnen ein erhöhtes Interesse bei Immobilienbesitzern, sich von Objekten zu trennen. Gerade wenn das Objekt vor dem Beginn des Immobilienbooms gekauft wurde und die zehnjährige Spekulationsfrist endet, werden vermehrt Gewinne realisiert", sagt Norbert Verbücheln, Geschäftsführer von Mr. Lodge mit Blick auf den neuesten Immobilienmarktbericht seines Unternehmens. Der Marktbericht analysiert stichpunktartig die Entwicklung in den Bereichen Vermietung und Verkauf.

28.03.2017 14:53 Uhr: Studie: Viele Versicherer haben den Sprung in das digitale Zeitalter noch nicht geschafft

Die Bundesbürger stellen der Versicherungsbranche ein schlechtes Digital-Zeugnis aus: Für 59 Prozent von ihnen haben die meisten Assekuranz-Unternehmen den Sprung in das digitale Zeitalter noch nicht geschafft. Unter den 18- bis 34-Jährigen sind sogar 74 Prozent dieser Ansicht. Auch die Benchmark wird klar benannt: So sind zwei Drittel der Deutschen der Meinung, dass die Versicherungen bei den Punkten Verfügbarkeit, Verständlichkeit und Geschwindigkeit nicht mit Amazon und Co. mithalten können. Das sind Ergebnisse der Studie "Digitale Versicherung 2017" des Softwareherstellers Adcubum. Befragt wurden rund 1.000 Bundesbürger.