JLL zieht positive Jahresbilanz bei MidCap-Transaktionen

Seit dem Start der MidCap-Investment-Beratung, eine im Bürosegment eingeführte Dienstleistung bei JLL im Bereich Capital Markets, im August 2013, verzeichnet das Beratungsunternehmen Abschlüsse im Gesamtwert von 80 Millionen Euro.

MidCaps bei JLL sind Transaktionsvolumina in einer Größenordnung von bis zu 20 Millionen Euro. Mit vier abgeschlossenen Transaktionen und einem Gesamtwert von rund 57 Millionen Euro ist Hamburg in Sachen MidCaps führend. Der Hansestadt folgt Nürnberg mit drei Transaktionen und einem Transaktionsvolumen von rund 14 Millionen Euro. In der JLL-MidCap-Bürovermarktung befinden sich derzeit neun Objekte mit einem Gesamtwert von über 110 Millionen Euro. Die bislang kleinste von MidCap Capital Markets realisierte Vermittlung war ein Büro- und Geschäftshaus in Nürnberg mit einem Verkaufspreis von 2,1 Millionen Euro.

„Small is beautiful sagen sich viele Investoren in Anbetracht hohen Anlagedrucks und leergefegter Märkte bei Core- Objekten. Kleinere Investments sind echte Alternativen, die sich rechnen. Wir bedienen mit der MidCap-Beratung Bestandskunden aus dem Investment, gleichzeitig gewinnen wir aber neue Kunden mit einem klaren regionalen Fokus. Dabei übertragen wir das Know-How und die Qualität, die unsere Kunden aus den Groß-Transaktionen kennen, auf das Midcap-Segment“, so Marcus Lütgering, bei JLL Head of Office Investment Germany.

Quelle: Pressemitteilung JLL

JLL ist ein Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet spezialisierte Dienstleitungen für Eigentümer und Investoren, die im Immobilienbereich Wertzuwächse realisieren wollen. Der Jahresumsatz beträgt vier Milliarden US- Dollar. JLL ist weltweit in mehr als 75 Ländern tätig. Das Unternehmen verantwortet ein Portfolio von über 278 Millionen Quadratmetern und hat 2013 Käufe, Verkäufe und Finanztransaktionen im Wert von 99 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. (DFPA/JZ1)

www.jll.de

Zurück