Lebensversicherungsreformgesetz verabschiedet

Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 4. Juli 2014 mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen das Gesetz zur Absicherung stabiler und fairer Leistungen für Lebensversicherte (Lebensversicherungsreformgesetz – LVRG) in der Fassung des Finanzausschusses (Bundestagsdrucksachen 18/1772, 18/2016) beschlossen.

Das Maßnahmenpaket des LVRG soll in Reaktion auf das anhaltende Niedrigzinsumfeld dafür sorgen, dass den Lebensversicherungsunternehmen auch in Zukunft Mittel zur Erfüllung der Ansprüche der Versicherungsnehmer zur Verfügung stehen.

Abgelehnt wurden vier Anträge der Fraktion Die Linke (Bundestagsdrucksachen 18/1815, 18/2025, 18/2026 und 18/2027). (DFPA/jpw1)

Quelle: Plenarprotokoll Deutscher Bundestag

www.bundestag.de

Zurück