Neuer Chief Executive Officer bei Scope Ratings

Thorsten Hinrichs wird CEO und löst Florian Scheller ab, der Vorsitzender des Aufsichtsrats wird.

Hinrichs ist seit 30 Jahren in der Finanzbranche aktiv und war vor seinem Wechsel zu Scope Ratings 15 Jahre Geschäftsführer von Standard & Poor’s (S&P) für das deutschsprachige Europa, Skandinavien und Osteuropa. Hinrichs war maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung von S&Ps internationaler Strategie beteiligt und erarbeitete sich dabei den Ruf als führender Kapitalmarktexperte. Er leitete die internationale Expansion von S&P in die Schwellenländer Osteuropas sowie des Nahen Ostens und etablierte dabei die Niederlassungen in Istanbul, Dubai, Johannesburg, Moskau und Tel-Aviv.

Florian Schoeller, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Torsten Hinrichs als neuen CEO von Scope Ratings vorzustellen, ist mir eine große Freude. Er ist ein außerordentlich renommierter Kapitalmarktexperte mit umfassender Erfahrung im Ratinggeschäft. Nach den Neuzugängen von Sam Theodore und Dr. Stefan Bund ist dies ein weiterer sehr wichtiger Meilenstein auf Scopes Wachstumskurs. Torsten Hinrichs' Führungsqualitäten in Kombination mit seinem strategischen Weitblick und der Erfahrung in der Entwicklung einer Ratingagentur machen ihn zur idealen Person, um Scope als die europäische Ratingagentur zu etablieren.“

Quelle: Pressemitteilung Scope Ratings

Scope Ratings wurde im Jahre 2002 als Ratingagentur mit Sitz in Berlin gegründet und bewertet Finanzinstitutionen, Unternehmen, strukturierte Finanzprodukte und Asset-Based Fonds. Scope Ratings ist von der ESMA als offiziell registrierte Credit Rating Agency (CRA) in der Europäischen Union zugelassen. (DFPA/MLN1)

www.scoperatings.com

Zurück